Brokkolirolle

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 1 Rolle Blätterteig, 500 g Brokkoli, 1 große Zwiebel, 3 bis 4 Knoblauchzehen (je nach Geschmack mehr oder weniger), 30 g Butter, 100 ml Weißwein, 1/8 l Wasser, 1 EL körnige Gemüsebrühe, 150 g Gouda (gerieben), 50 g Frischkäse, schwarzen Pfeffer, Kräutersalz, Butter od. Creme fraiche zum Bestreichen der Gemüserolle.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und zusammen in der Butter glasig dünsten. Den Brokkoli putzen, waschen, den Strunk schälen, alles klein schneiden und kurz bei den Zwiebeln mitdünsten. Mit Wein und Wasser ablöschen. Die körnige Gemüsebrühe unterrühren und das Gemüse mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Dann während 20 Minuten abgedeckt gar dünsten. Danach den Gouda und den Frischkäse einrühren. Eventuell mit einem etwas Mehl eindicken.

Den Blätterteig auf einem bemehlten Geschirrtuch ausrollen und noch etwas dünner.

Das Gemüse auf den ersten zwei Dritteln des Teiges gleichmäßig verteilen. Dann mit Hilfe des Tuches den Strudel aufrollen. (Heben Sie dazu das Tuch auf der Seite, auf welcher das Gemüse ist, langsam an, so dass sich der Strudel quasi von selbst aufrollt.)

Die offenen Seiten zusammendrücken, damit nichts herausläuft, und den Strudel mit der Naht nach unten entweder auf ein gefettetes Blech, oder auf Backpapier legen. Zum Schluss noch mit flüssiger Butter oder Creme fraiche bestreichen.

Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Strudel können mit den verschiedensten Gemüsen gefüllt werden, so z.B. mit Mangold, Kohl oder auch gemischten Gemüsen. Wem der Aufwand mit dem Strudel zu groß ist, kann einfach Pfannkuchen damit füllen, oder gefüllte Blätterteigtaschen herstellen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe