Brokkoli-Quiche mit Kräuterseitlinge

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 1 Packung Blätterteig, 500 g Brokkoli, 200 g Kräuterseitlinge, 100 g Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 g Butter, ca. 15 Walnusskerne, grob gehackt, 125 g Creme fraiche, 1 Ei, Kräutersalz, Steinsalz, schwarzen Pfeffer, gem., 150 g Gouda, gerieben.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Brokkolistängel schälen, die ganze Staude in mundgerechte Stücke schneiden, gut waschen und dann in wenig kochendem Salzwasser blanchieren. Danach abschütten und abtropfen lassen.

Die Pilze in kleine Stücke schneiden, Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln. Die Butter erhitzen, Pilze, Walnußkerne, Zwiebeln und Knoblauch darin während etwa 5 Minuten und unter Rühren dünsten. Den Brokkoli darunter mischen.

Die Creme fraiche und das Ei gut miteinander verrühren, mit etwas Kräutersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig darauf auslegen.

Das Gemüse gleichmäßig auf dem Teig verteilen, mit Gouda betreuen und im, auf 200° vorgeheizten Backofen goldbraun überbacken.

Variation: Sie können für die Quiche natürlich auch selbst den Teig machen. Ein mit etwas Kräutersalz gewürzter Mürbteig eignet sich ebenso gut dafür wie ein dünner Hefeteig.
Servieren Sie frischen Salat dazu.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe