Möhren-Mangold-Nussgratin

Zutaten

Für 4 bis 6 Personen nehmen Sie: 500 g Möhren, 500 g Mangold, 100 g Walnusskerne (Bruch), 1 große Zwiebeln, 60 g Butter, schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, 1 ½ EL Vollkornmehl, ¼ l Gemüsebrühe, 150 g Ziegenfrischkäse, 100 g Pecorino, gerieben, 1 TL Butter für die Form.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Möhren putzen, schälen, in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Die Scheiben abschrecken und abtropfen lassen.

Den Mangold putzen, waschen, die Blätter von den Stielen schneiden und die Stiele fein hacken. Die nassen Mangoldblätter in Streifen schneiden, in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze während etwa 5 Minuten zusammenfallen lassen, zur Seite stellen.

Die Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebelwürfel und die gehackten Mangoldstiele darin glasig andünsten. Dann die Mangoldblätter dazugeben und alles 5 bis 10 Minuten dünsten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Walnusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett etwas anrösten. Vorsicht, sie werden bei zu starker Hitze schnell schwarz!

Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Für die Sauce die restliche Butter in einem zweiten Topf zerlassen. Das Mehl darin unter Rühren anschwitzen, mit der Brühe ablöschen und alles unter Rühren kurz aufkochen lassen.

Den Frischkäse in die Sauce einrühren und diese etwas dicklich einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine große, flache Auflaufform mit der Butter ausfetten. Den Mangold in die Auflaufform geben, die Hälfte der gerösteten Nüsse darüber streuen, dann die Möhrenscheiben darauf schichten. Darauf nun die restlichen Nüsse verteilen und alles mit der Sauce begießen, den Pecorino darüber streuen.

Im Backofen 25-30 Minuten überbacken.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe