Kohlrouladen mit Reis gefüllt

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 8 große Weißkrautblätter, 150 g Langkornreis (Vollkorn), 300 g Wasser, 4 bis 5 getrocknete Cranberrys, 2 getrocknete Pflaumen, 1 kleine Zwiebel, knapper ½ TL Piment, 30 g Butter, Salz, 150 g stichfesten Joghurt.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Weißkrautblätter blanchieren.

Die Pflaumen und die Zwiebeln klein würfeln.

Die Cranberry waschen, gut abtropfen lassen und in sehr kleine Würfelchen schneiden, ebenso die Pflaumen.
In einen Topf die Butter geben, die Cranberrys, Pflaumen, Zwiebeln und den Reis darin kurz anbraten, mit dem Wasser ablöschen. Piment zufügen, mit einem Deckel abdecken und bei geringer Hitze dünsten, bis der Reis gar ist.
In jedes Weißkohlblatt einen Esslöffel von dem gedünsteten Reis geben und so darin einwickeln, dass er nicht herausfallen kann. Mit Zwirn fixieren.

Die kleinen Rouladen in einer schweren, gusseisernen Pfanne, in etwas Butter, bei nicht zu starker Hitze, rundherum hellbraun anbraten.

Tipp: Entweder statt der Cranberrys oder zusätzlich noch einen Esslöffel Korinthen mit dem Reis mitdünsten und dann noch mit ein paar Tropfen Limettensaft fein abschmecken.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe