Portabella Pilze mit Walnuss-Zwiebelfüllung

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 8 Portabella Pilze, 2 EL Olivenöl und 6 EL Olivenöl, 1 große, rote Zwiebel, 1 kleine Knoblauchzehe, 2 EL Parmesan, gerieben, 1 EL Paniermehl, 50 g gehackte Walnüsse, ½ TL Thymian, gerebelt, 4 EL frische Petersilie, gehackt, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Steinsalz.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Aus den Pilzen die Stiele brechen und sehr klein würfeln.

In einer Pfanne, in etwa 2 EL Olivenöl, die Pilzkappen beidseitig kurz (2 bis 3 Minuten) anbraten, dann in einer Auflaufform eng nebeneinander setzen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

6 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und die gewürfelten Pilzstiele ein bis zwei Minuten darin düsten. Den Thymian zufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Die Walnüsse und das Paniermehl untermischen, dann den Parmesan und die Petersilie. Falls die Füllung zu fest und trocken ist noch etwas Öl zufügen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Nun damit die Pilze gut füllen.

Im, auf 180° vorgeheizten Backofen, etwa 10 Minuten überbacken.

Servieren Sie dazu einen Endiviensalat, angemacht mit Zwiebeln und einem Apfel (Boskoop), Olivenöl, Apfelessig und einem Spritzer weißem Balsamico, Kräutersalz und Pfeffer. Bestreuen Sie diesen Salat kurz vor dem Anrichten, mit in Öl gerösteten Vollkornbrotwürfeln, oder stellen Sie diese einfach mit auf den Tisch, dann kann sich jeder nehmen der mag.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe