Omelette mit grüner Blumenkohlfüllung

Zutaten

Für 4 Personen: 1günen Blumenkohl, 1 Prise Muskatnuss, 2 Eigelb, 2 EL geriebener Hartkäse, 4 EL Petersilie, fein gehackt, 4-5Eier (je nach Größe), Salz, schwarzen Pfeffer, 2 EL Vollkornmehl, Olivenöl zum Ausbacken, 75 g geriebener Bergkäse.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen, den Strunk in kleine Stücke schneiden und alles in Salzwasser, (mit etwas Muskat) bei kleiner Flamme, etwa 15 Minuten kochen.

Den Blumenkohl abgießen, abtropfen lassen und pürieren.

Eigelb, Hartkäse und die fein gehackte Petersilie unter das Püree rühren.

Aus den Eiern (einschließlich dem übrig gebliebenen Eiweiß), verquirlt mit Salz, Pfeffer und Mehl, vier kleine Omeletts ausbacken.

Diese mit dem Blumenkohlpüree bestreichen, dann zusammenklappen und mit dem geriebenen Bergkäse bestreuen.
Die Omeletts für einige Minuten in den auf 200° C vorgeheizten Backofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist.
Dazu passt Feldsalat angemacht mit dünnen, roten Zwiebelringen, Granatapfelkernen und einer Marinade aus weißem Balsamico, Olivenöl, Kräutersalz und Pfeffer. Wer mag kann noch ein wenig Joghurt dazu geben.

Dieses Rezept ist sehr kinderfreundlich und auch für stillende Mütter geeignet.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe