Tomatenteller

Zutaten

500 g verschiedene Tomatensorten, 1 kleine rote Zwiebel, 1 EL kleingeschnittene Basilikumblätter, 1 EL klein geschnittene, wilde Rauke, Olivenöl, Crema di Balsamico, Salz, schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Tomaten in Scheiben schneiden und dachziegelmäßig auf einem großen, flachen Teller auslegen. Die Zwiebel in hauchdünne Ringe schneiden und gleichmäßig über den Tomaten verteilen. Basilikum und Rauke ebenfalls gleichmäßig über die Tomaten streuen, fein salzen und pfeffern. Etwas Olivenöl und Balsamico-Creme darüber träufeln – fertig.

Natürlich kann man die Tomaten würfeln und mit all den Zutaten einfach zu einem Salat mischen. Diese wunderbaren, alten Tomatensorten sind dafür aber fast zu schade Sie sind so köstlich, dass man sie ganz bewusst und jede Sorte einzeln genießen sollte. Außerdem sieht so ein Tomatenteller recht hübsch aus und letztendlich isst ja das Auge mit …
Wer mag kann natürlich ganz klassisch Mozzarellascheiben zwischen die Tomaten schichten.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe