Spinatsalat mit Bärlauch

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 125g Babyspinat, ca. 5 bis 10 Blätter Bärlauch, je nach Geschmack, 1 rote Zwiebel, 50 g Ziegenfrischkäse, 1 mittelgroße Karotte, 2 EL kaltgepresstes Olivenöl, 2 EL Apfelessig, 1 EL Balsamicoessig, 2 bis 3 EL Joghurt, Kräutersalz, schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Spinat verlesen und waschen. Den Bärlauch waschen, und in feine Streifen schneiden.
Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.

Das Salz in Essig Öl, und Joghurtgut verrühren, damit sich das Salzgut auflöst. So würzt es besser und man braucht weniger. Mit Pfeffer abschmecken.

Die Karotte schälen, raspeln und mit der fein gewürfelten Zwiebel in die Salatsauce geben, gut vermischen und 10 Minuten durchziehen lassen.
Spinat und Bärlauch in eine Salatschüssel geben, die Marinade darüber gießen und alles vorsichtig miteinander vermengen.

Am Schluss den Ziegenfrischkäse grob bröckeln und darüber verteilen.

Wer mag, kann in diesem Salat auch noch Batavia und/oder Feldsalat, als auch Posteleinsalat zufügen.

Tipp: Der Ziegenfrischkäse kann zum Beispiel Feta oder Manouri sein. Man kann aber auch einen oder zwei Teelöffel cremigen Ziegenfrischkäse gleich in den Essig und das Öl mit einrühren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe